ABACUS/DaVinci-Portal

Die bewährte Meldewesensoftware ABACUS/DaVinci ist nun auch in einer Portalversion zur manuellen Erfassung und XBRL-Abgabe verfügbar

Regulatorische Herausforderung – Sicherstellung der Meldefähigkeit

Die Deutsche Bundesbank hat mit einem Schreiben an die Verbände vom 24.01.2014 mitgeteilt, dass die COREP Meldedaten ausschließlich auf Basis der COREP-Taxonomie im XBRL-Format eingereicht werden können. Zudem wird aus technischen Gründen ab dem 01.04.2014 für die COREP Meldedaten, außer für die Meldedaten zu den Großkrediten (COREP/Large Exposure), keine Erfassungsplattform mehr im Bundesbank ExtraNet zur Dateieinreichung zur Verfügung stehen.
Dies stellt viele Banken, Finanzdienstleister und Wertpapierhandelsbanken vor eine große Herausforderung hinsichtlich ihrer Meldefähigkeit. Die nachfolgende Tabelle zeigt, dass im Rahmen des COREP-Frameworks die LCR-Meldungen mit Stichtag 31.03.2014 bis spätestens 30.04.2014 erstmalig im neuen Format einzureichen sind. Dies verdeutlicht, dass vor allem kleine und mittlere Institute, die ihre Meldungen bisher über die zentrale bankaufsichtliche Erfassungsplattform abgegeben haben und über keine spezifische Software-Lösung verfügen, nun innerhalb kürzester Zeit eine geeignete und verlässliche Alternative zur Abgabe ihrer Meldungen benötigen.



ABACUS/DaVinci-Portal – so einfach geht’s

Mit ABACUS/DaVinci-Portal stellt BearingPoint eine verlässliche und einfache Lösung zur Verfügung, mit der Sie innerhalb kürzester Zeit in der Lage sind, Meldungen manuell über eine nutzerfreundliche Oberfläche zu erfassen und das XBRL-Format für die Meldungsabgabe zu erstellen. Sie sind somit optimal auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereitet. BearingPoint übernimmt hierbei den gesamten technischen Betrieb der Lösung. Dabei handelt es sich um eine webbasierte Anwendung, für die Sie lediglich einen Webbrowser-Zugriff benötigen. Dies bedeutet einen minimalen Aufwand auf Seiten des Instituts. Auf Wunsch erbringen wir auch die Dienstleistung der eigentlichen Meldungsabgabe für das Institut.

Bei Bedarf ist auch eine Erfassung der einzelnen Meldebereiche über eine von uns zur Verfügung gestellte Excel-Lösung möglich.

ABACUS/DaVinci-Portal basiert auf unserem am Markt fest etablierten Produkt für das Meldewesen „ABACUS/DaVinci“, das derzeit von mehr als 200 Banken genutzt wird. ABACUS/DaVinci-Portal deckt u.a. die folgenden Meldebereiche ab:

Alternativ bieten wir die Möglichkeit, die bestehende Infrastruktur im bankeigenen Rechenzentrum zu nutzen, wenn für Sie aus organisatorischen oder geschäftspolitischen Gründen eher der Betrieb der Software im eigenen Haus in Frage kommt.
Neben der Nutzung als manuelle Erfassungsplattform für die genannten Meldebereiche kann ABACUS/DaVinci in weiteren Schritten auch für zusätzliche Meldebereiche, wie z.B. FINREP oder auch für nationale Meldungen genutzt werden. Darüber hinaus ist auch eine Schnittstellenanbindung und somit eine automatisierte Verarbeitung als Ausbaustufe denkbar.

Nutzen durch ABACUS/DaVinci-Portal:


Sehr gern stehen wir für weitere Informationen zur Verfügung.

Ein Factsheet zu diesem Thema finden Sie hier.

Teilen:

Wählen Sie Ihre Sprache

×