Überarbeitung KSA

Das BCBS (Basel Committee of Banking Supervision) hat ein Konsultationspapier (BCBS d307) veröffentlicht, welches den bestehenden Standardansatz für Kreditrisiko (KSA) umfassend überarbeitet. Der neue Ansatz ist für alle Institute relevant, d.h. auch für Institute, die ihre Kreditrisiken nach dem IRBA (Internal Ratings-Based Approach) ermitteln. Zudem wurde das Vorgehen zur Ermittlung der Risikogewichte stark verändert, und es kommt in weiten Teilen zu höheren RWA (Risk-Weighted Assets).

Daher bietet BearingPoint diverse Beratungsangebote zu diesem Thema an.
Diese schließen vor allem ein frühzeitiges Erkennen der neuen Anforderungen, eine Proberechnung der neuen RWA mithilfe eines Prototypen, sowie eine maßnahmenübergreifende integrierte Lösung mit ein.

Teilen:

Wählen Sie Ihre Sprache

×