Funktionsbereiche

Integrierte Plattform zur Erfassung, Analyse und Weiterreichung aufsichtsrechtlicher und statistischer Daten

Abacus360 Regulator erfüllt die Anforderungen globaler Aufsichtsbehörden wie dem Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS), der Europäischen Zentralbank (EZB), der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA), der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) und der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) sowie die lokalen Anforderungen nationaler Aufsichtsbehörden.

Abacus360 Regulator bietet Standard-Reportingmodule für zahlreiche Jurisdiktionen und ermöglicht über den Template Designer und den Rule Designer eine flexible Integration länderspezifischer Anforderungen. BearingPoint gewährleistet eine regelmäßige Anpassung hinsichlich regulatorischer Veränderungen, wie zum Beispiel CoRep, FinRep, AnaCredit und Solvency II.

Durch eine benutzerfreundliche Oberfläche bietet das System eine umfassende Funktionalität zur Datenanalyse, Prüfung, Sign-off und die Erstellung aufsichtsrechtlicher Datensätze. Manuelle Eingriffsmöglichkeiten sind zu jedem Zeitpunkt der operativen Aufsichtstätigkeit sowie der analytischen oder statistischen Prozesse gegeben.

Enhanced Collection – ein optimierter Meldewesen-Prozess

Die Komponente Enhanced Collection bietet intelligente Funktionalitäten zur Unterstützung eines effizienten Reportingprozesses:

Abbildung: Abacus360 Regulator - Integrierte Plattform zur Erfassung, Analyse & Weiterreichung aufsichtsrechtlicher und statistischer Daten


 

Analytics

Die Analytics-Komponente bietet meldewesenspezifische Business Intelligence Funktionalitäten und schafft so Transparenz über die wachsenden und zunehmend komplexer werdenden Datenmengen. Wesentlichen Module der Analytics-Komponente sind:

Die Analytics-Komponente von Abacus360 Regulator schafft Transparenz für die wachsende Menge an immer komplexeren Daten für die risikobasierte Aufsicht. Basierend auf standardisierten Smart Cubes für wesentliche Statistiken oder Aufsichtsthemen bietet Abacus360 Regulator eine große Anzahl von Analysemöglichkeiten. Diese ermöglichen Aufsichtsbehörden, problemlos Auswertungen nach spezifisch angepassten Parametern durchzuführen und eindeutig Ergebnisse zu spezifischen Referenz- und Abgabeterminen darzustellen. Analysen in Form von Zeitreihen, die Entwicklungen über eine längere Dauer anzeigen, sind möglich. Eventuelle Ausreißer können so identifiziert, ebenso Benchmarks und der Vergleich von Instituten angezeigt werden. Alle Ergebnisse können in gängige Office-Anwendungen exportiert werden. Darüber hinaus bietet Abacus360 Regulator eine ETL-Funktion für den Export zu BI-Systemen.

Zusätzlich bietet Abacus360 Regulator neue Möglichkeiten zur Integration aufsichtsrechtlicher KRIs in das gesamte Datenmanagement in Verbindung mit dem konzeptionellen Angebot des Regulatory Managements. Durch einfache und flexibel definierte Szenarien können Aufsichtsbehörden Änderungen der aufsichtsrechtlichen KRIs, beispielsweise auf Grund von Marktveränderungen, simulieren.

Zurück
Teilen:

Wählen Sie Ihre Sprache

×