Systemvoraussetzungen

Der Betrieb von Produkten der Abacus Solution Suite setzt verschiedene Anforderungen an die betreibenden (Server) sowie zugreifenden (Clients) Systeme voraus.

In der folgenden Tabelle werden die Softwareanforderungen der einzelnen Systemkomponenten dargestellt.
Systemvoraussetzungen für Abacus360 und ABACUS/RiVa finden Sie hier.
Als Versionen werden die jeweils getesteten Versionsstände aufgeführt. Es wird empfohlen, vor der Verwendung von nicht genannten, aktuelleren Versionen deren Kompatibilität zu erfragen und zu testen. Die aufgeführten Systemanforderungen spiegeln den jeweils aktuellen Entwicklungsstand der Software wider und können sich ggf. ändern.

Systemvoraussetzung von vorherigen Releases finden Sie hier.

Komponente Anforderung Bezugsquellen ABACUS/
DaVinci
ab 5.14.0.00

ABACUS/
GMP
ab 1.3.0.00

ABACUS/
LiMa
ab 2.3.0.00
ABACUS/
Regulator
ab 1.5.0.00
ABACUS/
Solvency II
ab 1.11.0.00
ABACUS/
Transactions
ab 2.3.0.00
CLIENT Web-Browser mit Java-Script:
MS Internet Explorer ab 8.0
Mozilla Firefox ab 18.0

Microsoft
Mozilla

X X X X X X
Adobe Acrobat Reader 9 Adobe X X X X X X
Adobe Flashplayer Adobe X   X X X X
WEB-SERVER Servlet Container
Tomcat 7.x, 8.x
Oracle WebLogic 12c Release 3
IBM Websphere 8.5.5.9

Apache Tomcat
Oracle
IBM

X RedHat Wildfly 10 X X X X
Java 8 Oracle X X X X X X
Bei Verwendung von Windows:
Java Service Wrapper (32 Bit frei)
Java Service Wrapper (64 Bit Lizenz erforderlich)
Tanuki X   X X X X
ABACUS-SERVER Java 8 Oracle X X X X X X
  Bei Trennung von Applikationserver und Datenbank-Server:
Oracle Client 11.2.0.3 - 12c
SQL-Loader
Oracle X X X X X X
DATENBANK-SERVER

Oracle 11.2.0.3 - 12c (AIX, Linux, Windows, Solaris)
z.Z. Enterprise Edition mit folgenden Optionen:

  • Partitioning
  • Bitmap Indexes

Standard Edition für “kleine” Lösungen (nach Rücksprache)

Oracle X Oracle 12c Enterprise Edition X X X X
Betriebssysteme
Server   Client

Das System ist bis auf die Datenbankkomponente komplett Java-basiert und daher betriebssystemunabhängig. Folgende Betriebssysteme wurden bisher erfolgreich getestet:

  • Windows Server
  • Sun Solaris
  • HP UX
  • Linux REDHAT
  • Linux SUSE
  • IBM AIX
Grundsätzlich werden alle Clients unterstützt, auf denen Mozilla oder Internet Explorer laufen mit Acrobat-Reader Plug-in und JavaScript.

 

Erläuterung der Komponenten

Client
Der Client bildet die Schnittstelle zwischen dem Benutzer und dem Abacus System. Er nimmt die Eingaben des Benutzers entgegen, zeigt die Ergebnisse an und stellt Ergebnisse in Form von Dateien bereit.

Web-Server
Im Web-Server ist die fachliche Logik des Systems hinterlegt. Er nimmt Eingaben vom Client entgegen, bearbeitet diese und sendet die Ergebnisse zurück. Weiterhin steuert er die Systemprozesse, die zur Verarbeitung notwendig sind.

Abacus-Server
Der Abacus-Server führt die Verarbeitungsprozesse aus, die zur Umsetzung der fachlichen Logik des Systems notwendig sind. Gesteuert wird er vom Web-Server oder durch Batch-Prozesse.

Datenbank-Server
Der Datenbank-Server dient zum einen der Hinterlegung der für das System notwendigen Daten. Zum anderen werden auf ihm die für die Verarbeitung notwendigen Daten sowie die Verarbeitungsergebnisse abgelegt.

Open Source Software

Abacus greift in einigen Funktionen auf Open Source-Komponenten zurück bzw. setzt den Einsatz von Open Source-Software voraus. Eine Übersicht über diese Open Source-Komponenten finden Sie hier.

Teilen:

Wählen Sie Ihre Sprache

×